Was findet man auf kostenlose-ebooks-download

Zum einen kostenlose Ebooks, Bestseller Ebooks zum Download und durch eine exlusive Verlags-Partnerschaft können wir neue informative Ratgeber Ebooks anbieten.
Ebooks sind digitale Bücher, welche man im Internet zum Download kaufen kann. Ebook Reader kann man in Onlineshops, sowie in einigen Buchhandlungen vor Ort kaufen. Adobe Digital Edition und Adobe Reader zum Lesen von Ebooks kann man kostenlos im Internet downloaden. So kann man auch auf einem Computer oder Windows Tablet Bücher lesen. Das erste Ebooks Download Projekt, (Gutenberg-Projekt) wurde von vielen engagierten Usern im Internet organisiert. 1988 wurde das erste digitale Buch verkauft. Seit dem wurde der Absatz von Ebooks Jahr um Jahr gesteigert. Heute boomt der Markt an Ebooks und die Beliebtheit nimmt immer weiter zu. Es gibt mittlerweile auch immer mehr Portale die eine Auswahl an kostenlosen Ebooks zum Download anbieten.

Was sind Ebooks?

kostenlose Ebooks

Beispiel für kostenlose Ebooks

Ebooks sind computergenerierte / digitale Bücher, welche auf technologisch hochwertigen Geräten gelesen werden können. Die Einführung von Ebooks begann bereits Mitte des 1990 Jahrhundert. Zunächst gehörte das Konzept des Ebooks zur Konzeption des World Wide Webs. Die Ebooks wurden mit dem Beginn des Gutenberg-Projektes, wobei es darum ging,

Literatur kostenlos anbieten zu können. 1988 kam das erste kaufbare Buch in elektronischer Form auf den Markt. Mitte bis Ende der 1990er kamen viele Investituren auf, da diese für die hohen Einsparnisse in der Herstellung, in Papier und Bindung begeistert wurden. Im Jahre 2009, wurden in der ersten Jahreshälfte rund 65.000 digitale Bücher heruntergeladen. Im Jahr 2011 stieg der Verkauf von Ebooks um rund 77%. Seit dem ist das Ebook von Jahr zu Jahr immer beliebter geworden. Heute besteht bereits ein großes Spektrum an vorhandenen Ebooks. Doch der Markt wächst und wächst immer weiter. Ebooks und kostenlose Ebooks sind in jeglichen Kategorien zu erhalten. Egal ob Fantasy, Sachbücher oder Wörterbücher. Es ist für fast jedem etwas dabei.

Welche Formate gibt es?

Da Ebooks, sowie kostenlose Ebooks in bestimmten Formaten geschrieben werden, muss der Reader, welcher das Buch später aufrufen soll, das jeweilige Programm zum Öffnen besitzen. Zu den bekanntesten Formaten gehören pdf, epub, FictionBook, LIT und TomeRaider. Das Gerät, welches man sich zum Lesen von Ebooks anschafft, sollt in jedem Fall die direkte Ebooks Downloads unterstützen und die Formate pdf und epub öffnen können. So kann man bereits eine Vielzahl von Ebooks, sowie kostenlosen Ebooks einschließen, die man lesen kann.

Mit welchen Geräten kann man Ebooks lesen?

Zum Lesen von Ebooks kann man sich einen Ebook Reader kaufen. Dieser ist auf Ebooks optimiert und erfüllt jeden Wunsch eines Lesers. Ein weiterer Vorteil an Ebooks ist, dass man die Schrift beliebig vergrößern kann. So lässt sich ein Buch auf ohne Brille lesen. Doch auf Android und IOS Tablets können Ebooks mit Hilfe einer geeigneten App lesen. Auch Handys können das computergenerierte Buch lesen. Bei vielen Ebook Readern muss man den Download über den Computer durchführen. Dies kann man über das kostenlose Programm Adobe Digital Edition machen. Bei einigen Ebookanbietern, wird die Vorgehensweise zum Download genau angegeben.

Welche speziellen Ebook Reader gibt es?

Ebook Reader ermöglichen das Lesen von digitalen Büchern, welche man als Download bereitgestellt bekommen muss. An der Spitze der momentan erhältlichen Ebook Readern stehen unter anderem der Kindle Paperwhite, sowie der Sony PRS-T3. Beide überzeugten mit einem einwandfreiem Display, kurzer Reaktionszeit, sowie langer Akkulaufzeit.

Welches Nutzungsrecht besteht bei Ebooks?

Derjenige, der ein Ebook kauft, kauft ein Nutzungsrecht für das jeweilige Buch. Jedoch ist das Veröffentlichen, sowie der Verkauf an weitere Personen durch das Urheberrecht geschützt und verboten. Die Rechte sind ähnlich wie bei einem normalen Buch.

kostenlose Ebooks Download

Kostenlose Ebooks Download (Fantasy)

Ist der Ebooks Download legal?

Sobald jemand ein Ebook erwirbt, steht dem Käufer dieses in der Regel zum Download zur Verfügung. Sollt man jedoch (ohne die Verwertungsrechte zu besitzen) den Ebook Download an Dritte weitergeben oder verkaufen, so ist dies eine Verletzung des Urheberrechtes und somit illegal. Sollte das Kopieren von Ebooks für Dritte bekannt werden, so ist mit Strafen zu rechnen, die bis zu Gefängnisstrafe führen können.

Darf man Ebooks kopieren?

Das Kopieren von Ebooks unterliegt dem Nutzungsrecht. Dies bedeutet, dass das Kopieren von Ebooks ist gestattet, sofern die Kopien nicht an Dritte weitergegeben werden. Für weitere Informationen sollte man sich das Copyright ansehen.
Einen speziellen Kopierschutz stellt DRM dar. Viele digitale Artikel sind mit dieser Art von Rechteverwaltung versehen. DRM bedeutet Digital Rights Management und soll die Sicherheit von Daten schützen und gewährleisten. Es können dabei 2 Arten von Nutzungsrechten eingerichtet werden. Zum einen kann die Nutzung auf einen bestimmten Personenkreis ("wer") begrenzt werden, zum anderen kann die Nutzungssteuerung ("wie") eingeschränkt werden.

Vor- und Nachteile von Ebooks

Ebooks haben den großen Vorteil, dass man kein Buch mittragen muss, welches viel Platz weg nimmt und eine zusätzliche Last machen. Alle Ebooks sind gut sortiert auf einem Gerät gespeichert, dadurch entfällt lästigen Suchen. Ein Nachteil ist zumindest für einige Leute, dass man sich zu sehr an das normale Buch gewöhnt hat und man einfach ein normales Buch in der Hand benötigt. Ein weiterer Vorteil für das Ebook ist, dass es viele Ebooks um einiges günstiger gibt als normale Bücher. Wenn man sich an das Lesen eines Ebooks mit einem Ebook Reader gewöhnt hat, überwiegen jedoch schnell die Vorteile.

Heute sind Ebooks weit verbreitet und es werden mittlerweile fast alle Bücher auch in digitaler Version (als Ebooks Download) angeboten. Zunehmend nutzen auch immer mehr Autoren die Möglichkeit, Bücher auszugsweise oder auch komplette Kapitel, als kostenlose Ebooks zum Download zur Verfügung zu stellen. Über 60 Mio. verkaufte Ebook Reader im Jahr 2014 alleine in Deutschland, zeigt die hohe Akzeptanz dieser neuen Möglichkeit des Lesens.